Die 5 Großgemälde der Halle
Weitere Gemälde der Halle
Der Weg zur Walpurgishalle
Bauschäden der Halle
Die Gemälde der Sagenhalle
Die Gemälde der Parsifal Halle
Der Weg zur Sagenhalle
Spuren der Sagenhalle im Riesengebirge
Im renovierten Zustand
Der Weg zum Hendrich Haus
Das Hendrich Haus vor der Renovierung
Die 12 Großgemälde der Halle
Weitere Gemälde der Halle
Der Weg zur Nibelungenhalle
Bauschäden der Halle
Die Nibelungenhalle vor der Renovierung
Die Bilder des Hendrichsaals
Spuren des Hendrichsaals
Raum 1 - Nordische Vorzeit
Raum 2 - Christliche Legende
Raum 3 - Heldenepen, ältere und neuere Volkssage
Der Weg zur ehemaligen Halle
Spuren der Halle Deutscher Sagenring
Der Weg zur Nibelungenhalle



Ihr Weg zur Nibelungenhalle

Anfahrt zur Nibelungenhalle:

Die Nibelungenhalle befindet sich in Privatbesitz. Ein Reptilienzoo ist der Halle angegliedert.

Marlies Blumenthal
Drachenfelsstraße 107
53639 Königswinter

02223/24150

info@nibelungenhalle.de

Die Öffnungszeiten der Nibelungenhalle:
Im Zeitraum: 15. März - 01. Dezember täglich geöffnet
Von: 10 Uhr Bis: 18 Uhr
Im Zeitraum: 02. Dezember - 14. März
Samstags, Sonntags, Feiertage + Weihnachtsferien (NRW)
Von: 11 Uhr Bis: 16 Uhr




 

Anfahrt mit Bahn und Bus

Königswinter verfügt über einen Bahnhof.
Genaue Zeiten erfragen Sie bitte bei Ihrer Bahnauskunft.




 

Anfahrt mit der Drachenbahn

Am Aquadukt-Parkplatz, unterhalb der Bundesstraße, befindet sich die Talstation der Drachenfelsbahn, mit der man bequem zur Zwischenstation fahren kann. Von dort aus läuft man den Bergweg noch cirka 800 Meter links herunter, bevor man die Nibelungenhalle mit Reptilienzoo erreicht.