Die 5 Großgemälde der Halle
Weitere Gemälde der Halle
Der Weg zur Walpurgishalle
Bauschäden der Halle
Die Gemälde der Sagenhalle
Die Gemälde der Parsifal Halle
Der Weg zur Sagenhalle
Spuren der Sagenhalle im Riesengebirge
Im renovierten Zustand
Der Weg zum Hendrich Haus
Das Hendrich Haus vor der Renovierung
Die 12 Großgemälde der Halle
Weitere Gemälde der Halle
Der Weg zur Nibelungenhalle
Bauschäden der Halle
Die Nibelungenhalle vor der Renovierung
Die Bilder des Hendrichsaals
Spuren des Hendrichsaals
Raum 1 - Nordische Vorzeit
Raum 2 - Christliche Legende
Raum 3 - Heldenepen, ältere und neuere Volkssage
Der Weg zur ehemaligen Halle
Spuren der Halle Deutscher Sagenring
Die Nibelungenhalle vor der Renovierung

Walhall in Flammen

Bei kürzlich begonnenen Renovierungs- und Malerarbeiten in der Eingangshalle der Nibelungenhalle kam das 1913 gefertigte Gewölbegemälde "Walhall in Flammen" beim Abtragen alter Farbschichten zum Vorschein.
Ursprünglich war diese Bemalung an der gesamten halbrunden Decke der Halle angebracht. Zu sehen waren viele züngelnde Flammen, die nach oben hin in einen tief dunkelblauen Himmel endeten.
Ausschnitte hiervon werden nun künftig für den Besucher zu sehen sein.
Für eine vollständige Restaurierung der Deckenbemalung fehlen der Bezitzerin Frau Blumenthal die nötigen finanziellen Mittel.
Schön wäre es natürlich wenn sich Spender finden würden, die diese und andere notwendige Maßnahmen unterstützen würden.

Spenden an den Förderverein Nibelungenhort sind steuerlich absetzbar und werden ohne Umwege und unnötige Verwaltungskosten direkt den einzelnen Maßnahmen zugeführt.



Zurück

Weiter